Jesuslauf.DE  - Dienstag 24.April 2018

Blog - Teilnehmer - Kontakt

DIE EROBERUNG - Josua - Ruth - Richter - 1.Samuel

Die Prozesse

Die Chroniken

Das Kirchenjahr

Die Themen

Die Kurse

Bildergebnis für Verkehrsschild Geradeaus fahrenDie nächsten Jesuslaufabschnitte:  Dienstag 24.4.2018 - 1.Sam.1-3 - Mittwoch 25.4.2018 - 1.Sam.4-6 - Donnerstag 26.4.2018 - Richter 17-19 - Freitag 27.4.2018 - Richter 20+21 - Samstag 28.4.2018 - 1.Sam.7-9 - SONNTAG 29.4.2018 KANTATE -  Apg 16,23-34

Bildinspirationen täglicher Wahrnehmungen anklicken und einsehen:

 

 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht von Holgus am Dienstag 24.4.2018 – 1.Samuel 1-3

Gelernt die Macht und die Gewalt vollständig abzulegen, sondern mit der Kraft des Herrn  umgürtet zu argumentieren und zu überzeugen. 

Die Orientierung: 1.Sam 2,3+4+9 Redet nicht viel von hohen Dingen; Vermessenes gehe nicht aus eurem Munde! Denn der HERR ist ein Gott, der alles weiß, und von ihm werden die Taten gewogen. Der Bogen der Starken ist zerbrochen, und die Schwachen haben sich mit Kraft umgürtet. ...

 

Von Holgus veröffentlich am Mittwoch 23.4.2018 zu Richter 15+16

Ausgetrocknet das lebendige Wasser in unser Leben einfließen lassen, dass unser Leben und unsere Umfelder aufblühen und fruchtbar werden. Foto Holgus   

Die Faszination: Ri 15,18+19 Da ihn aber sehr dürstete, rief er den HERRN an und sprach: Du hast durch die Hand deines Knechtes dieses große Heil gegeben; soll ich nun aber vor Durst sterben und in die Hand der Unbeschnittenen fallen? Da spaltete Gott die Höhlung, die bei Lechi ist,

 

 

 

 

 

 

 

Holgus veröffentlicht am SONNTAG 22.4.2018 in der Kategorie DIE OSTERZEIT

Beides wahrnehmen, das Sichtbare aber noch wichtiger das Unsichtbare, das hinter allem Sichtbaren verborgen ist.

Die Orientierung: 2.Kor.4,18 indem wir nicht das anschauen, was man sieht, sondern das, was man nicht sieht; denn das, was man sieht, ist zeitlich, das aber, was man nicht sieht, ewig.

2.Korinther 4,18 -  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Holgus veröffentlicht am Samstag 21.4.2018 in der Kategorie DIE EROBERUNG

Unsere Taten und unser Lebenswerk Gott wirken lassen, dann können wir erleben, dass sein Geist uns inspiriert und seine Kraft uns stärkt.

Die Faszination: Ri 14,19 Und der Geist des HERRN kam über ihn, … Simson ist bei aller Naturkraft und ihrer Ausschweifung doch etwas wie ein Mann Gottes, oder besser: ein Held Gottes. Der letzte Beweggrund seines Tuns ist doch Jahve. Er kämpft für Jahve gegen Baal. ...

Richter 14,19 - RAGBDI 88

 

 

 

 

 

 

Gott wohlgefällige Opfer bringen, dadurch entwickeln sich Siege, die lange positiv nachwirken.

Die Eroberung - Freitag 20.4.18 - Richter 10+12 - Durch Reue und Umkehr, den zunehmenden Einfluss des Reiches Gottes erleben.

 

 

 

 

 

 

Innerlich aufgeräumt und erfüllt, voller Würde nutzvolle Aufgaben annehmen und fruchtbare Ergebnisse erzielen, ohne zu vereinnamen und sich vereinnamen zu lassen! Foto Fotolia

Die Eroberung - Donnerstag 19.4.18 - Richter 8+9 - Der Versuchung widerstehen menschliche Herrschaft auszuüben oder anzustreben

Wichtigste Blogeinträge anderer Prozesse

Die Ehe durch die Kritik von Jesus wahrnehmen und die falsche Liebe durch die wahre Liebe ablösen. Foto fotolia

Hauskreis - Freitag 20.4.2018 – Exodus/2.Mose 20,7 /  Matthäus 5,27+28+31+32 – HKFO180419 - Das Eheleben