Gottes Visionen im Glauben verwirklichen

Foto Fotolia

.

Samstag 8.1.2011 – Die Chronik: Die wunderbare Schöpfung und das Drama MenschDer Fokus: Genesis / 1.Mose 15,1-21 Gottes Bund mit Abraham und seine konkreten Verheißungen für ihn - 1.Mose 15,4+5DUVEZI 88 – Gottes Visionen im Glauben verwirklichen

Wie Abraham den Bund Gottes mit uns im Glauben erleben und seine Verheißungen wie neue Sonnensysteme realisieren

Die Faszination:

1.Mose 15,4+5 Aber des HERRN Wort geschah zu ihm: Dieser soll nicht dein Erbe sein, sondern der von dir selbst kommen wird, der soll dein Erbe sein! Und er führte ihn hinaus und sprach: Siehe doch gen Himmel und zähle die Sterne, wenn du sie zählen kannst! Und er sprach zu ihm: Also soll dein Same werden!

Christen rechnen über ihre vorfindliche Realität hinaus immer auch mit der Realität Gottes, mit einer Realität, die Gott erst noch schaffen möchte – und zwar mit unserer Hilfe. Dazu gibt er Menschen eine Vision, ein Bild von der Realität, die da kommen soll. Glaube bedeutet nicht nur zu sagen: „Das sehe ich kommen.“ Sondern der Glaube gibt einem gleichzeitig auch die Kraft, das was man kommen sieht, mit herbeizuführen. Wo Vertrauen und Vision zusammenkommen, bricht sich die neue Realität Gottes Bahn. Klaus Douglass und Fabian Vogt aus "Expedition zum ICH" Seite 88