DIE CHRONIK: PAULUS - DIE MISSION GOTTES - 33 bis 60 nach Christus

Die Bekehrung und die Taufe des Saulus: Apostelgeschichte 9,1-22 / Apostelgeschichte 22,6-21 / Galater 1,15-17  - 34 nach Christus

Saulus aus der Flucht von Damaskus über Jerusalem nach Tarsus: Apostelgeschichte Apostelgeschichte 9,23-30 / 2.Korinther 11,32+33; Galater 1,18-21 - 37 nach Christus

Die 1.Missionsreise von Barnabas und Paulus führen über Zypern und Perge nach Antiochia zurück: Apostelgeschichte 13,1-50 - 37 nach Christus

Auf der 1.Missionreise besuchen Barnabas und Paulus Ikonion, Lystra und Derbe. Apostelgeschichte 14,1-25

In Antiochia zurückgekehrt wird das Thema Beschneidung akut, weshalb Barnabas und Paulus nach Jerusalem reisen, wo sie dieses besprechen: Apostelgeschichte 14,26-28 / 15,1-21

07. Paulus und Barnabas treten mit einigen Männern - beauftragt von der Gemeinde in Jerusalem - die zweite Missionsreise an: Apostelgeschichte 15,22-41

08. Das Evangelium trifft in Europa ein: Apostelgeschichte 16,1-15 - 50 nach Christus

09. Das erste Wunder in Europa, mit der Folge dass Paulus und Silas im Gefängnis missionieren: Apostelgeschichte 16,16-40 - 50 nach Christus

10. Paulus und Silas missionieren in Thessalonich und in Beröa: Apostelgeschichte 17,1-15 - 50 nach Christus

11. Paulus beginnt allein die Mission Athens und hält eine vielbeachtete Rede auf dem Hügel des Mars: Apostelgeschichte 17,16-34 - 50 nach Christus

12. Paulus missioniert in dem verruchten Korinth - Apostelgeschichte 18,1-17 - 50 nach Christus

13. Paulus schreibt an die Thessalonischer was eine vorbildliche Gemeinde ist - 1.Thessalonicher 1 - 50 nach Christus

14. Paulus zeigt den Thessalonichern auf wie ein vorbildlicher Diener Gottes lebt - 1.Thessalonicher 2 - 50 nach Christus

15. Paulus macht deutlich wie ein Gemeindeleiter zu agieren hat - 1.Thessalonischer 3 - 50 nach Christus

16. Paulus macht Hoffnung für den überzeugend lebenden Christen - 1.Thessalonicher 4 - 50 nach Christus

17. Paulus beendet seinen Brief an die Thessalonicher mit dem Fokus auf den Tag an dem Christus wiederkommt - 1.Thessalonicher 5 - 50 nach Christus

18. Paulus schreibt nach den ersten Rückmeldungen zu seinem ersten Brief den Zweiten an die Thessalonicher zur Klarstellung über den "Tag des Herrn" - 2.Thessalonicher 1+2 - 51 nach Christus

19. Paulus ermahnt die Thessalonicher sich nicht ablenken zu lassen, sondern im Gebet und in der Arbeit zu bleiben. - 2.Thessalonicher 3 - 51 nach Christus 

20. Paulus verlässt Korinth und beginnt seine dritte Missionsreise in Ephesus. - Apostelgeschichte 18,18-28 - 53 nach Christus

21. Paulus wirkt Wunder in Ephesus - Apostelgeschichte 19,1-22 - 54 nach Christus

22. Paulus schreibt in Ephesus den 1.Korintherbrief und legt Grundlagen des Christseins - 1.Korinther 1  - 55 nach Christus

23. Paulus erklärt, dass Gottes Kraft nicht in der Weisheit, sondern im Geheimnis des Gekreuzigten erlebt wird. - 1.Korinther 2 - 55 nach Christus

24. Gottes Wirken an seinem Bau durch das Einringen unserer Gaben voll zulassen - 1.Korinther 3 - 55 nach Christus

25. Vater und Diener am Evangelium werden, um potent Menschen zu Kindern Gottes zu zeugen und in Christus herrschen zu können. - 1.Korinther 4 - 55 nach Christus

26. Sich als geläuterte Geschwister sich, die sich gereinigt haben, sich in der Kraft Jesu Christi vereinen und Feste ihm zur Ehre feiern. - 1.Korinther 5 - 55 nach Christus

27. Gott durch unseren Körper und unsere Versöhnlichkeit verherrlichen - 1.Korinther 6 - 55 nach Christus

28. Die Ordnungen der Liebe in der Ehe annehmen - 1.Korinther 7,1-16 - 55 nach Christus

29. In den Berufungen bleiben lernen - 1.Korinther 7,17-24 - 55 nach Christus

30. Als Unverheiratete leben lernen - 1.Korinther 7,25-40 - 55 nach Christus

31. Die Freiheit des Christen zeigt sich an der Liebe zum Schwachen - 1.Korinther 8 - 55 nach Christus

32. Für das Evangelium leben und den Wettlauf um den Siegeskranz gewinnen. 1.Korinther 9 - 55 nach Christus

33. Auch in Anfechtungen und Nöten fruchtbar werden - 1.Korinther 10 - 55 nach Christus

34. Wohltuende Ordnungen für das Eheleben und für die Gemeinde - 1.Korinther 11 - 55 nach Christus

35. Der von der Liebe belebte und vom Geist inspirierte Organismus von Jesus Christus - 1.Korinther 12 - 55 nach Christus

36. Glaube und Hoffnung, insbesondere umfassend Liebe leben - 1.Korinther 13 - 55 nach Christus

37. Früchte der Liebe wachsen lassen und Geistesgaben ausüben - 1.Korinther 14,1-19 - 55 nach Christus

38. Die Kultur der Erbauung - 1.Korinther 14,20-40 - 55 nach Christus

39. Die Auferstehung und die Gnade voll erfassen - 1.Korinther 15,1-28 - 55 nach Christus

40. Den Sieg Christi am eigenen Leben trotz harter Widerstände anstreben - 1.Korinther 15,29-58 - 55 nach Christus

41. Aufruf zum Wesentlichen am Schluss des Briefes - 1.Korinther 16,1-24 - 55 nach Christus

42. Aufruhr in Ephesus - Apostelgeschichte 19,23-40 - 56 nach Christus

43. Dem Tod entkommen auf der Rundreise durch Macedonien und Griechenland - Apostelgeschichte 20,1-16

44. Galater 1

45. Galater 2

46. Galater 3

47. Galater 4

48. Galater 5

49. Galater 6

50. 2.Korinther 1

Apostelgeschichte 21

 

Apostelheschichte 20,17-38