Die Bundeslade Christus in uns

2.Mose 25,10

Freitag 2.10.2020 – Der Fokus: 2.Mose 25,10-22 Anweisungen für die Herstellung der Bundeslade - 2.Mose 25,10 - Die Bundeslade Christus in unsHOLGUS

Christus in uns, wie damals die Bundeslade in und ausserhalb der Stiftshütte zur Wirkung kommen lassen, dann kann Gott bei uns wohnen und kann uns bis zu unserem gelobten Land führen

Die Faszination:

2.Mose 25,10 Sie sollen eine Lade aus Akazienholz machen: eineinviertel Meter lang, dreiviertel Meter breit und ebenso hoch.Innen und außen soll sie mit reinem Gold überzogen sein und oben mit einer Goldleiste verziert. 

Die Bundeslade mitten im ersten Heiligtum Gottes der Stiftshütte, ist ein Bild für Christus in uns. Alles für das die Bundeslade bildlich vorab gestanden hat, wurde durch Jesus erfüllt, der nun als Christus die Bundeslade in uns darstellt. Diese muss nicht noch hergestellt werden, sondern wir dürfen uns ihm öffnen und ihn in uns Platz nehmen und regieren lassen. Wenn er in uns durch Glauben zunehmend präsent sein kann, dann erfüllt er im übertragenen Sinn, dieselben Funktionen der Bundeslade in uns, wie damals in der Stiftshütte. Die wichtigste Funktion ist die, dass Christus für uns das Gesetz, das uns verdammt hat erfüllt hat und die Strafe für uns auf sich genommen hat. Dieses Angebot der Gnade haben wir angenommen und leben davon. Das ist der neue Bund, den wir bewahren und erfüllen müssen, wenn Gottes Wirkungen wie die Bundeslade damals, von uns durch Christus in uns in unsere Umfelder ausgehen sollen. Holgus 2.10.2020