39. Die Auferstehung und die Gnade voll erfassen - 1.Korinther 15,1-28 - 55 nach Christus

Mittwoch 7.9.2011 - Fokus: 1.Korinther 15,1-28 - 1.Korinther 15,1 - RAGBDJ 267 - Wir in Christus

Jeden Morgen in das neue Leben in Christus einsteigen, den unermüdlichen Motor der Gnade starten, so in den Tag fahren und alle Funktionen nutzen, erst nachts voll gesegnet aussteigen.

Die Orientierung: 1.Kor 15,1 Ich mache euch aber, ihr Brüder, auf das Evangelium aufmerksam, das ich euch gepredigt habe, welches ihr auch angenommen habt, in welchem ihr auch stehet; 

Die Auferstehung Jesu Christi ist nur von dem zu fassen, der sich persönlich mit seiner ganzen Existenz, wenn auch in Schwachheit und Unzulänglichkeit, auf diese Linie stellt. Weil Christus die Auferstehung ist, so kann diese nur für denjenigen siegreiche Gewissheit und lebendige Kraft sein, der mit Christus, dem Lebendigen, in lebendiger und das heißt gegenwärtiger, sich in Glaube, Liebe, Hoffnung, Gehorsam und Tat, kurz in der Nachfolge ausdrückender und auswirkender Verbindung steht. Leonhard Ragaz RAGBDJ 267

Ja abba Vater, Du hast uns ein niegelnagelneues Leben – wie ein Auto - geschenkt mit unermesslicher Kraft unter der Haube, dessen Funktionen und Leistungsvermögen wir noch lange nicht ausgeschöpft haben. Ich steige heute in dieses Leben ein und nicht in mein Altes und möchte lernen nur den Motor der Gnade arbeiten zu lassen, dessen Kraft unermesslich ist, wie wir an Paulus sehen können. Dieser Motor stottert nicht und hat keine Aussetzer, er läuft rund und ruhig. Ich lehne mich in meinem wunderbaren Sitz hinein, hinein in Dein Leben mein Jesus, bis ich eins bin mit diesem Fahrzeug, bis es in Fleisch und Blut übergegangen ist. Im Vertrauen auf dieses Leben können wir den ganzen Tag leben, ohne Unterbrechung. Es ist so urwitzig, wenn wir uns diesem Leben nicht ganz hingeben und morgens nach der stillen Zeit wieder aussteigen. Ich bleibe heute in Dir und möchte Dein Leben durch mich erleben, in unermüdlicher Arbeit für das Reich Gottes, aber auch im Genuss freier Fahrt.