Offenbarung 5,2

Foto Fotolia

Montag 8.12.2014 – Fokus: Offenbarung 5 - Offenbarung 5,2SCHWZM 93 - Die Geschichte - Welträtsel - Schwermut - Verzweiflung - Durchblick

Des Welträtsels Lösung immer mehr erkennen, um entspannt aufleben und erwarten können, bis es entgültig gelöst wird, wenn Jesus wiederkommt. Foto Fotolia

Die Ermutigung:

Offb 5,2 Und ich sah einen starken Engel, der verkündete mit lauter Stimme: Wer ist würdig, das Buch zu öffnen und seine Siegel zu brechen? 

Die Weltgeschichte im ganzen ist für die Menschheit aller Jahrtausende ein großes Rätsel. Die gesamte Menschheit hungert nach dessen Auflösung. Manche führen die Fragen und Rätsel der Welt bis in Schwermut und Verzweiflung. Es liegt eine tiefe Trauer über der Menschheit, weil sie durch ihre eigene Geschichte keinen Durchblick hat. Teilausschnitte aus der Geschichte einzelner Völker und Rassen werden wohl niemals verständlich, aber eine Gesamtlösung der Menschheitsgeschichte ist niemandem zugänglich. Und doch brauchen wir diese, um wirklich leben zu können. – In Jesus löschen sich alle Fragen und Schrecken der Weltgeschichte. In ihm kommen wir zur Ruhe. Er gibt uns neuen Durchblick, dass wir Grund für unser Leben bekommen. Erich Schnepel - Wie sieht die Zukunft der Menschheit aus?  Seite 93 

Ja abba Vater, nicht nur die Rätsel der Menschheitsgeschichte, sondern auch das Rätsel unseres Lebens ist dabei sich aufzulösen. Auch tragische Momente und Phasen in der Zukunft können uns nicht mehr erschrecken, weil Du gegenwärtig bist. Es ist schlimm in einem Labyrinth gefangen zu sein und nicht mehr heraus zu kommen. Du führst uns heraus, deshalb können wir entspannen. Lass noch mehr Menschen des Rätsels Lösung endecken: Jesus Christus!