Die Osterzeit: JESUS NIMMT UNS MIT HINEIN IN SEIN LEBEN

Die Osterzeit: JESUS NIMMT UNS HINEIN IN SEIN LEBEN

OSTERSONNTAG

OSTERSONNTAG

Die Herrschaft Jesus wahrnehmen, der alle Feinde Gottes – auch den Tod - besiegt, den Herrn der Ernte und der uns Mitarbeiter in ihr einsetzt

OSTERMONTAG

OSTERMONTAG

Zunehmend wahrnehmen mit Christus auferstanden zu sein, um verwandelt zu werden ganz wir selbst zu sein und nachdem zu trachten, was Gott will

SONNTAG QUASIMODOGENITI

SONNTAG QUASIMODOGENITI

Sich jeden Tag in die Gegenwart Gottes in seiner Kraft hinaufschwingen lernen, um dann die Übersicht zu behalten und jedes Werk der Liebe und der Arbeit - wie ein Adler seine Beute – zu finden und souverän zu bewältigen  

SONNTAG MISERICORDIAS DOMINI

SONNTAG MISERICORDIAS DOMINI

Sich mit Christus vereinigen, indem wir durch die Leiden unseres Lebens so hindurchgehen wie er, um dann umso mehr, uns an der Gemeinschaft mit ihm freuen zu können

SONNTAG JUBILATE

SONNTAG JUBILATE

Von Gott allein abhängen lernen, wie eine Weinrebe am Weinstock, um seinen Geist viel Frucht durch uns wirken lassen zu können

SONNTAG KANTATE

SONNTAG KANTATE

Das Gesetz der Liebe, in sich durch Christus erfüllen lassen, dass ich das tun kann, was ich will, nämlich Gott zu gefallen

SONNTAG ROGATE

SONNNTAG ROGATE

Von der Liebe des göttlichen Vaters leben, dass wir als seine Söhne und Töchter diese Liebe verkörpern können, auch gegenüber unseren Kindern

CHRIST HIMMELFAHRT

CHRISTI HIMMELFAHRT

Zunehmend von der Herrlichkeit von Jesus Christus leben, die in uns Christen ist und uns verbindet, bis wir sie im Himmel voll erleben werden