Jesus Christus unser Leben

4.Mose 3,5-8 / Philipper 1,21

Freitag 13.11.2020 – Die Lesung: 4.Mose 3+4 – Der Fokus: 4.Mose 3,5-13  Die Leviten werden den Priestern unterstellt - 4.Mose 3,5-8 / Philipper 1,21Jesus Christus unser Leben - MACFBM 703 -

Unseren Priesterdienst Christus gegenüber annehmen, der unser Tempel und unser Leben ist, der durch unser Leben wahrgenommen werden will

Die Orientierung:

4.Mose 3,5-8 Jahwe sagte zu Mose: "Lass die Männer des Stammes Levi herkommen und vor den Priester Aaron treten. Sie sollen seine Helfer sein. Sie sollen ihm und der ganzen Gemeinschaft vor dem Zelt der Gottesbegegnung dienen und die notwendigen Arbeiten an der Wohnung verrichten. Sie sollen alle Gegenstände, die zum Zelt der Gottesbegegnung gehören, in Ordnung halten und stellvertretend für die Israeliten die Arbeit an der Wohnung verrichten. 

Eine wichtige Tatsache hinsichtlich der Leviten ist beachtenswert: Ihr Dienst bezog sich ausschließlich auf das Zelt und das, was dazu gehörte. – Genauso verhält es sich heute mit Christen. Ihre einzige Pflicht, ihre einzige Arbeit und ihr ausschließlicher Dienst beziehen sich auf Christus. Es geht nur um ihn und das, was ihm gehört. Nichts sonst haben sie zu tun. Wenn ein Christ erwägt, irgendetwas anderes zu tun, verleugnet er damit seine Berufung. Ein wirklicher Levit konnte sagen: „Für mich ist das Zelt der Zusammenkunft mein Leben“, und ein wirklicher Christ kann jetzt sagen: „Christus ist mein Leben“ (Philipper 1,21) C.H.Mackintosh aus „Die Fünf Bücher Mose“ Seite 703