Vorlage

Fabio Ciardi

Die Vorläufer

CIAFAB - Fabio Ciardi

Die erste Thematik führt die Teilnehmenden in das ein, was man als Zugang zur Mystik Chiara Lubichs bezeichnen könnte: ein feierlicher Pakt, den die Gründerin am 16. Juli 1949 in den Dolomiten mit dem Politiker und Schriftsteller Igino Giordani, einem Mitbegründer der Bewegung, geschlossen hat. Chiara Lubich und Igino Giordani, erklärt der Theologe und Experte des geweihten Lebens, P.Fabio Ciardi, traten mit einer Bitte vor Jesus, den sie kurz zuvor in der Eucharistie empfangen hatten. Sie hatten sich gegenseitig die Bereitschaft erklärt, ganz aufeinander einzugehen und die Überzeugung des anderen wertzuschätzen. Sie baten Jesus, auf dieser Grundlage unter ihnen jene Einheit zu verwirklichen, die dem Heiligen Geist unter ihnen einen Raum öffne. Aus der Generalversammlung der Fokularbewegung Anfang 2021