1.Johannes 4,9

Dienstag 3.12.2019 – Die Chronik: Die ersten Jünger und ihr Wirken von Jerusalem ausgehendDer Fokus: 1.Johannes 4,7-15 Gottes Liebe zu uns und die Liebe zu Glaubensgeschwistern1.Johannes 4,9Christus in uns - Holgus

Jesus erleben, indem wir zu ihm kommen, bei ihm bleiben, ihm alle Lebensbereiche zur Verfügung stellen und ihn durch uns leben lassen

Der Lebensstil:

1.Johannes 4,9 Die Liebe Gottes wurde unter uns dadurch offenbart, dass Gott seinen einzigen Sohn in die Welt gesandt hat, damit wir durch ihn leben.

Jesus ist unser Lebensmittel, er möchte in allen Bereichen unseres Lebens Einfluss ausüben. Wenn wir ihn überall hineinlassen, besonders in die Bereiche, in denen Not vorherrscht, dann lösen sich die Verkrampfungen und der Leistungsdruck. Er möchte in und durch uns leben, er möchte durch uns Gestalt gewinnen. Er möchte alle unsere Lebensvorgänge vorbereiten und uns führen. Er ist gestorben, auferstanden, zu Gott aufgefahren, dass wir durch ihn leben. Welch ein Freund ist unser Jesus, wenn wir zu ihm kommen, bei ihm bleiben und mit ihm gehen. Holgus 3.12.2019

Ja Vater, danke für die Entwicklungen gestern Nacht, in der ich dem Geist des Gebets Raum geben konnte und nun lernen kann, Jesus in allen meinen Lebensbezügen Raum zu geben. Lehre Du mich weiter Heiliger Geist.