Das Wort Gottes umsetzen

Foto Holgus

.

Montag 28.10.2019 – Die Chronik: Die ersten Jünger und ihr Wirken von Jerusalem ausgehendDer Fokus: Jakobus 1,22-25 Im Wort Gottes wieder erkannt werdenJakobus 1,25 / Jesaja 55,11Das Wort Gottes umsetzenJohn F. MacArthur

Das Wort Gottes in mir tief aufnehmen, wie eine Kamera, das es in mir abgelichtet werden kann und ich das in Freiheit tun kann, wozu es mich auffordert

Der Lebensstil:

Jakobus 1,25 Wer aber tief in das vollkommene Gesetz Gottes, in das Gesetz der Freiheit, hineinschaut und das immer wieder tut, wer nicht vergisst, was er gehört hat, sondern danach handelt, der wird in dem, was er tut, glücklich und gesegnet sein. Jesaja 55,11 so ist es auch mit meinem Wort: Es kehrt nicht leer zu mir zurück, sondern bewirkt, was ich will, und führt aus, was ich ihm aufgetragen habe.

Die Schrift ist "das vollkommene Gesetz", weil sie vollständig, umfassend, verstehbar und fehlerlos ist. Durch sie begegnet Gott jeder Not und erfüllt alle Bedürfnisse des menschlichen Herzens. Darüber hinaus ist sie "das Gesetz der Freiheit". Das mag paradox erscheinen, weil wir Gesetz und Freiheit für Gegensätze halten. Aber wenn du das Wort intensiv untersuchst, befähigt dich der Heilige Geist, die biblischen Grundsätze auf dein Leben anzuwenden; dadurch befreit Er dich von aller Schuld und von den Fesseln der Sünde und versetzt dich in die Lage, zu Gottes Ehre zu leben. Das ist wahre Freiheit! - Mit "hineingeschaut" wird ein griechisches Wort wiedergegeben, das "beiseitebücken" bedeutet, also weg von anderem, intensiv und sorgfältig prüfen. Das zeigt Demut und den Wunsch an, klar zu sehen, was die Schrift über deinen persönlichen geistlichen Zustand zu sagen hat. Das bezieht sich sowohl auf die Einstellung als auch auf das Tun. John F. MacArthur aus Evangeliums.net

Foto Fotolia

.

3.Mose 8,5 / 3.Mose 9,6

Montag 22.10.2007 – Der Fokus: 3.Mose 8,1-36  Aaron und seine Söhne werden als Priester geweiht und eingesetzt3.Mose 8,5 / 3.Mose 9,6Das Wort Gottes umsetzen - MACFBM 547

Unser Leben, nach Gottes Wort, wie ein Haus nach seinem Plan vom Fundament bis zur Fertigstellung bauen lassen, um seine Herrlichkeit erfahren und präsentieren zu können

Der Lebensstil:

3.Mose 8,5 Dann sagte Mose zu ihnen: "Was ihr mich jetzt tun seht, hat Jahwe befohlen." - Für Mose gab es nur eine heilige und erhabene Quelle der Authorität, und das war das Wort des Herrn, und er trachtete danach, jedes Glied der Gemeinde mit dieser gesegneten Quelle in unmittelbare Berührung zu bringen. Das gab den Herzen Sicherheit und stellte alle Gedanken auf einen festen Boden. – Und was sollte das Ergebnis dieser völligen Unterwürfigkeit unter Gottes Wort sein? 3.Mose 9,6 Mose sagte: "Das ist es, was Jahwe euch zu tun befohlen hat. Nun wird euch die Herrlichkeit Jahwes erscheinen."  Würde das Wort nicht beachtet worden sein, so wäre auch die Herlichkeit nicht erschienen. Die beiden Dinge standen miteinander in engster Verbindung. C.H.Mackintosh aus "Die Fünf Bücher Mose" Seite 547