Die Definition des Glaubens und wie er gelebt wurde - Hebr.11,1-40 - 80-90 nach Christus

Hebräer 11,4-31 Beispiele des Glaubens

Foto Fotolia

.

Mittwoch, 10.7.2019 – Die Chronik: Die Vollendung der PauluslehreDer Fokus: Hebräer 11,4-31 Beispiele des Glaubens – Hebräer 11,4+10+13+16Ramey HughesDie himmlische Stadt

Im Glauben leben und erkannt werden, wie auf einem Seil gehen, der zu einem für unsere Mitmenschen unbekannten Ort führt, zur himmlischen Stadt

Die Faszination:

Hebräer 11,4+10+13+16 Die gestorbenen Vorläufer des Glaubens reden heute noch, wie Abel, von dem es in Hebräer 11,4 steht, dass er heute noch redet, obwohl er gestorben ist. Die Vorläufer sind wie Jakob, der auf die Gründung einer Stadt wartete, wie es in Hebräer 11,10 steht, die einen festen Grund hat, deren Baumeister und Schöpfer Gott. Sie sind im Glauben gestorben, wie es in Hebräer 11,13 steht, sie haben das Verheißene nicht erlangt, sondern nur von Ferne gesehen und gegrüßt. Sie haben bekannt, dass sie Gäste und Fremdlinge auf der Erde sind. Gott schämt sich ihrer nicht, ihr Gott zu sein, wie es in Hebräer 11,16 steht, den er hat ihnen eine himmlische Stadt zubereitet.

Geographisch gesehen kannst du in Jerusalem sein aber nicht in Zion, doch kannst du nicht in Zion sein, ohne zuerst in Jerusalem gewesen zu sein. Du kannst von neuem geboren und doch nicht Sein Wohnort sein, aber nicht andersherum. Genau wie es eine Entscheidung ist, den Herrn Jesus zu bekennen und an Ihn zu glauben, so ist es eine Entscheidung in Zion geboren zu sein. Ramey Hughes

Ja Vater im Himmel, Schöpfer und Gestalter meines Lebens, so soll es auch immer wieder in meinem Leben geschehen. Im Glauben beginnen meine Werke und werden im Glauben abgeschlossen, um Dich zu ehren. Im Grunde genommen sind sie ja dann deine Werke. Wie schön, wäre es, wenn unsere Nachkommen und vielleicht noch viele andere Menschen, so von uns reden würden, wie die Verfasser des Hebräerbriefes. Im Glauben leben und gehen wir, wie auf einem Seil, das in den Himmel führt. Wir haben etwas anderes im Blick, das soll erkannt werden. Meine Heimatstadt ist Zion, deren Bürger möchte ich sein. Da werden wir uns darüber austauschen können, was wir wirklich im Glauben getan haben und was ewigen wert hat. Da bin ich gespannt drauf. Ich möchte noch mehr im Glauben meine Leben gestalten, dann gestaltest Du es und nicht mehr ich.